• Vollzeit
  • Feste Anstellung
  • Brüssel, Belgien

Der BDI ist die Spitzenorganisation der deutschen Industrie und der industrienahen Dienstleister. Er spricht für 40 Branchenverbände und mehr als 100.000 Unternehmen mit rund acht Millionen Beschäftigten. Er transportiert dabei die Interessen der deutschen Industrie an die politisch Verantwortlichen und unterstützt damit die Unternehmen im globalen Wettbewerb.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine Referentin/einen Referenten (w/m/d) in der Abteilung Mobilität und Logistik in Brüssel.

Ihr Aufgaben

  • Analyse, Bewertung und Formulierung von BDI-Positionen zu allen Themenstellungen der Verkehrspolitik auf europäischer Ebene, speziell der CO2-Regulierung im Verkehrssektor (ins-besondere im Rahmen der Vorhaben zum Green Deal) für die Bereiche Luft- und Seeverkehr, der Elektromobilität sowie der Flottenregulierung von PKW und Lkw
  • Begleitung aller verkehrspolitischen Aktivitäten in Brüssel sowie direkte Berichterstattung an die Fachabteilung in Berlin
  • Kontaktpflege und Vertretung der Positionen des BDI in den genannten Themenbereichen gegenüber Europäischem Parlament, EU-Kommission, der Vertretung des Bundes in Brüssel, BUSINESSEUROPE, Mitgliedsverbänden und der Öffentlichkeit
  • Entwicklung von Strategiepapieren
  • Eigenständige Konzeption, Organisation und Durchführung von Projekten und Veranstaltungen
  • Vorbereitung von politischen Terminen, Hintergrundgesprächen, Diskussionen und Pressegesprächen
  • Entwurf von Beiträgen und Reden des BDI-Präsidenten, der BDI-Hauptgeschäftsführung und der Ehrenämter zu den fachspezifischen Themen sowie Verfassen eigener Veröffentlichungen

Ihr Profil

  • Sehr guter akademischer Abschluss aus dem Bereich der Rechts- oder Wirtschaftswissenschaften
  • Berufserfahrung in einem Unternehmen oder Verband im Bereich Mobilität und Logistik oder einem fachnahen Gebiet
  • Sehr gute Kenntnisse des nationalen und europäischen Gesetzgebungsverfahrens sowie solides Verständnis wirtschaftspolitischer Zusammenhänge und Entscheidungsprozesse
  • Teamorientierung bei gleichzeitig hoher Fähigkeit zur selbstständigen Arbeit
  • Erfahrung in der Konzeption, Organisation und Durchführung von Projekten, Gremiensitzungen und Veranstaltungen
  • Gestaltungswille, Ergebnisorientierung und die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte für unter-schiedliche Zwecke und Zielgruppen adressatengerecht zu formulieren
  • Hohe kommunikative Kompetenz sowie ausgeprägtes Verhandlungsgeschick
  • Sehr gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift, gute Französischkenntnisse von Vorteil

Unser Angebot

  • Attraktives Gehaltspaket
  • Zuschuss zum ÖPNV
  • Internationale Zusammenarbeit
  • Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Onboardingprogramm
  • Gesundheitsförderung
  • Corporate Benefits

Sie möchten den BDI bei seinen vielfältigen industriepolitischen Themen unterstützen? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung.

Online bewerben

Ansprechpartnerin

Julia Schütt
HR Managerin
T +49 30 2028 1601