Logo-unfallkasse-berlin

Die Unfallkasse Berlin ist Trägerin der gesetzlichen Unfallversicherung im Land Berlin. Sie hat die Aufgabe, Unfällen am Arbeitsplatz, in der Schule und auf den damit verbundenen Wegen vorzubeugen und sie mit allen geeigneten Mitteln zu verhüten. Ebenso soll sie Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren vorbeugen und verhindern.

Wir suchen ab 01.09.2020 zur Mutterschutz- und Elternzeitvertretung, befristet bis Ende 2022 einen/eine:

Mitarbeiter/in Online-Kommunikation (w/m/d)
(Kennzahl 07 / 2020)

Ihre Aufgabe wird es sein, die Leiterin der Stabsstelle Kommunikation der Unfallkasse Berlin bei ihren Aufgaben, Maßnahmen und Projekten – extern und intern – durch Entwickeln und Umsetzen der passenden Kommunikationsmaßnahmen zu unterstützen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Online-Kommunikation.

Sie haben:

Wir bieten:

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Die üblichen Unterlagen senden Sie bitte ausschließlich per E-Mail (in einer zusammengefassten PDF und max. 7 MB) bis zum 15.06.2020 und unter Angabe der o.g. Kennzahl an den Personalbereich (s.boettcher@unfallkasse-berlin.de ) der Unfallkasse Berlin.

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen die Leiterin der Stabsstelle Kommunikation – Kirsten Wasmuth – per E-Mail (k.wasmuth@unfallkasse-berlin.de) oder auch telefonisch unter der Rufnummer (030) 7624-1130 gern zur Verfügung.